Kind & Jugend

Kindercoaching

Kaum etwas im Leben nehmen wir so ernst, wie das Eltern-sein.

Dabei wünschen wir uns nichts mehr, als ein warmes, aufrichtiges und vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Kindern. Wir versuchen eine Atmosphäre zu schaffen,in der jeder er selbst sein kann, wo eigene Wünsche und Ansprüche Ihren Platz haben, sich jeder wohl, geborgen und verstanden fühlt. Das Herzstück einer respektvollen Beziehung ist die Kommunikation, die Sprache der Liebe und Anerkennung.
Der Spagat zwischen den eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen der Kinder stellt uns Eltern dabei oft vor eine grosse Herausforderung. Im Kindercoaching finden Sie und vor allem Ihr Kind Unterstützung in herausfordernden Lebenssituationen, bei Schulangst, Schulabbruch, Trennung, Scheidung, Tod, Krankheit, Sucht,….

Das Leben ist Veränderung!
sprach der Stein zur Blume und flog davon…

Kinder sind vielfach ein Spiegel. Mit Verhaltensauffälligkeiten, Ängsten, verschiedenen Körpersymptomen und Aggressionen wollen Sie die Eltern auf etwas aufmerksam machen. Es fällt oft schwer und ist mitunter schmerzlich, das eigene Verhalten genauer zu betrachten. Wenn Sie es wagen, genau hinzuschauen, zeigt Ihnen Ihr Kind Ihre Schwächen und Unzulänglichkeiten und gleichzeitig auch die Lösungen für viele Erziehungsprobleme. Wenn Sie als Eltern Ihr Verhalten ändern, tun dies ganz oft auch die Kinder.

Mein Angebot für Sie und Ihr Kind:

In einem Erstgespräch (Elterngespräch) klären wir gemeinsam Ihre persönlichen Bedürfnisse, Anliegen, Sorgen, Ängste, Befürchtungen,…. Geben Sie mir nach diesem Gespräch den Auftrag, mit Ihrem Kind weiterzuarbeiten, dann geschieht dies im Regelfall ohne Sie. Als „Aussenstehender“ kann ich die Themen und Probleme, die Ihr Kind vor eine gewisse Herausforderung stellt, differenzierter betrachten. Ich bin nicht wie Sie und Ihre Familie mit dem Kind emotional vernetzt und so ist es mir möglich, die Sicht neutral und objektiv auf das eigentliche Thema und die Bedürfnisse Ihres Kindes zu richten. Haben wir den „Kern“ entdeckt, begleite ich Ihr Kind dabei, all jene Kompetenzen zu steigern, die es im Alltag und in seinem Umfeld braucht, um sich wohlzufühlen, durchzuschlafen, gute Leistungen zu erbringen, Spass zu haben, gesund zu sein,….


Die Erfahrung zeigt, dass eine Veränderung nach 2 – 3 Einheiten (im Abstand von 1 -2 Wochen) wahrnehmbar wird. Ihre Erfahrungen und Wahrnehmungen von dieser Zeit, meine Beobachtungen, Empfehlungen und Ideen für die nächsten Schritte tauschen wir in einem weiteren Elterngespräch aus.

Jugendcoaching

 

Jugendstudien ergeben zunehmend: Jugendliche sind faul, wissen nicht, was sie wollen. Sie sind eine reine Spassgeneration und haben keinen Sinn für den Ernst des Lebens.
Wie ticken die Jugendlichen aber wirklich? Wer kann sich anmassen, diese Frage zu beantworten? Sicher ist: Jugendliche wachsen mit vielfältigen Werten und Träumen für Ihre Zukunft auf. Sie sind eine individuelle Generation. Nie zuvor scheinen so viele Lebensentwürfe möglich. Nie zuvor hatten Medien, Meinungen und Mainstream einen solchen Einfluss auf die jungen Leute. In einer komplexer werdenden Welt brauchen Sie umso mehr ein Umfeld, das Sie versteht und zu fördern weiss.Kinder und Jugendliche brauchen starke Eltern, mit denen Sie Auseinandersetzungen führen können, mit denen Sie Konflikte bearbeiten können, von denen Sie für Leistungen aufrichtige Anerkennung bekommen. Sie brauchen jemanden, der über alle Auseinandersetzungen hinaus Achtung und Respekt zeigen kann und einen fairen Umgang mit ihnen pflegt.

Auf der Suche nach Lebensformen, nach der sozialen Integration, fehlt oft die Möglichkeit der Reflexion, des Austausches für die Teens. Manche tauchen ab in ihre Welt, ziehen sich zurück in eine virtuelle Welt, die sie mehr und mehr fesselt. Die irritierte Gefühlswelt der Jugendlichen kann vielfältiger nicht sein! Einmal ehrlich: ignorieren Sie als Eltern eine unannehmbare Verhaltensweise Ihres Kindes und/oder reagieren Sie mit Strafe? Welche Reaktion folgt dann? Es entsteht das Gefühl des Ärgers, der Ablehnung, des Rückzugs, womöglich bis hin zu Hass und Aggression. Ihre Tochter, Ihr Sohn fühlt sich mehr und mehr unverstanden. Möglicherweise wünscht sich sie/er, dass Sie zuhören, wirklich und aktiv zuhören. Sie/er will über Gefühle und Bedürfnisse sprechen.

Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Tochter/Ihres Sohnes und spüren Sie, wie es sich anfühlt, wenn Sie Belehrungen, Ratschläge, Besserwisserei und fertige Lösungen zu hören bekommen.

Ich unterstütze Sie und vor allem Ihre Tochter/Ihren Sohn dabei, Ihre schlummernden Fähigkeiten zu entdecken und zu nutzen. Damit haben die Teens Werkszeuge zur Seite, um schwierige Situationen in der Familie, Schule und mit Freunden zu meistern. Finden Sie zusätzlich Unterstützung bei Lernschwierigkeiten, Ängste wie Versagensängste, Schulangst, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen.
ACHTUNG – Kein Nachhilfeunterricht!

Ähnlich den Mentaltrainern beim Sport möchte ich Ihrem Kind lernen, eigenen Strategien zu entwickeln, um in herausfordernden Situationen in erster Linie Freude und Spass zu haben.

 

goin up